Lehr- und Wanderjahre: Die Mutter, deren Mann als Ritter hinterhältig getötet wird, möchte ihren Sohn vor den Widerwärtigkeiten der Welt bewahren. Sie zieht in das einsame Bauerngut Soltane, um ihren Sohn fern von der Welten Sehnen und Eitelkeit zu erziehen. Doch ins Alter gekommen, verspürt der schöne Jüngling Sehnsucht nach der Weite der Welt. Nichts nützt es, dass die Mutter ihn in Narrenkleider steckt und ihm einen Kleppergaul gibt, still hoffend, dass er in diesem Aufzug bald heimkehren wird. Parzival erkämpft sich in seiner Naivität und Unwissenheit die Ausrüstung des Roten Ritters, wird zum Ritter ausgebildet, findet wie durch Zufall zum Gral, wo er aber kläglich versagt, da er unfähig ist, dem leidenden Gralskönig Amfortas die mitfühlende Frage nach seinem Befinden zu stellen. Lange Jahre der Suche nach sich und des Menschen höchstes Gut, der Einfühlsamkeit, beginnen, bevor er sich für den Gral würdig erweist. Auguste Lechner erzählt diesen entscheidenden Roman des Abendlandes mit viel Humor und Anschaulichkeit. Zum Glück ist eine Neubearbeitung erschienen, denn die Aussage ist immer noch aktuell. Ab 12 Jahren, *****, Elisabeth Tschudi-Moser.

Dieses Buch Parzival durch von Autor Auguste Lechner kann nicht mehr gekauft werden. Bei jobcoconut.gazetesonan.com bieten wir jedoch die gescannte Version des Buches Parzival kostenlos an. Alle gescannten Dateien werden von unserem Partner zur Verfügung gestellt. Wenn Sie Interesse haben, PDF-Dateien des Buches Parzival zu erhalten, klicken Sie auf den Download-Button, um unseren Partnerserver zu besuchen. (Hinweis: Für einige Partnerserver ist eine Registrierung erforderlich, um auf diese Dateien zugreifen zu können.)

Download

Registrierung benötigt

Primärer Link